Galloway und Ferkelzucht vom Grünweg 

der Familie Noll

Galloway

das etwas andere Rind

Galloways sind eine genetisch hornlose Fleischrinderrasse und stammen ursprünglich aus dem Südwesten Schottlands, sind aber heute auf der ganzen Welt verbreitet. Auf unserm Hof leben zurzeit 14 Galloways. Unsere Tiere sind alles Herdbuchtiere, deren Herkunft über Generationen nachvollzogen werden kann. Galloways sind wegen ihres dichten Haarkleides für die ganzjährige Weidehaltung geeignet. Bei uns leben sie von Ende April bis Anfang Dezember auf der Weide, den Winter verbringen sie auf unserem Hof, in einem offenen Stall, wo sie bei guten Witterungsbedingungen auch auf die Weide können.

Unsere Galloways am 28.12.2014

 

Galloways sind sehr genügsame und friedfertige Tiere, wenn man sich mit ihnen täglich beschäftigt sie streichelt oder striegelt, werden Galloways überaus zahm und anhänglich. Unsere Tiere sind handzahm und halfterführig.

Quarta am 17.01.2016 sie freut sich über den Schnee

 


 

Der erste Schnee für Quini und Quina 17.01.2016